Fahrradprüfung in der Grundschule


Nach vielen Übungsstunden war es endlich so weit: Die Fahrradprüfung der Klasse 4.

Morgens waren wir alle ganz aufgeregt. Zunächst mussten wir einen Geschicklichkeitsparcours auf dem Schulhof machen. Dabei war es schwierig, einhändig zu fahren oder bei der „Acht“ in der Spur zu bleiben.

Danach fuhren wir mit unseren Fahrrädern durch das Dorf. Dabei mussten wir zum Beispiel die Vorfahrt beachten oder den Richtungswechsel richtig anzeigen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c saßen an den einzelnen Stationen und passten auf, dass wir alles richtig machten.

Einen Fahrradhelm zu tragen war natürlich selbstverständlich für uns.

Herr von Rahden von der Polizei überprüfte unsere Fahrräder auf die Verkehrssicherheit.

Einige Eltern sorgten für ein leckeres Frühstück.

Zum Schluss hieß es dann: An der Fahrradprüfung haben alle Kinder erfolgreich teilgenommen.

Zum Bild: Da jubelten sie. Die Kinder der Klasse 4 der Grundschule