Genossenschaftsversammlung

Am 23. März fand eine Mitgliederversammlung der Schülergenossenschaft statt. Der Vorstand stellte den Jahresabschlussbericht vor und berichtete von den Einnahmen und Ausgaben der Schülerfirma. Ein Vorschlag zur Verwendung des Einnahmeüberschusses wurde gemacht und von der Versammlung angenommen. Ein Großteil des Geldes wird für die Abschlusspullover und -feier der abgehenden 10. Klassen verwendet. Der Rest geht zu einem Teil an das Kinderhospiz Bremen und zum anderen Teil an die "Christliche Hilfe für Malawi". Ein Euro verbleibt als Sparkontobestand auf dem Konto.

vorstand2

mandy

redner

peter

ausgaben