Zukunftstag

Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen

Niedersachsen hat 2006 als erstes Bundesland den "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" verpflichtend für die Kinder aller Schulformen von Klasse 5 bis 10 eingeführt. Am Zukunftstag werden getrennte Angebote für Mädchen und Jungen vorgehalten, die es ihnen ermöglichen sollen, Einblicke in verschiedene Berufe zu erhalten, die geeignet sind, das immer noch stark geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe zu erweitern. Ziel ist, dadurch die Zukunftsperspektiven für Kinder und Jugendliche zu verbessern. Mädchen und Jungen sollen dazu angeregt werden, die traditionell unterschiedlichen Berufswelterfahrungen zu überprüfen und mit ihrer Lebenslaufplanung zu verbinden.

Der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen findet am 26.03.2020 statt.

Zukunftstag als Bestandteil der Beruflichen Orientierung in Niedersachsen

In Niedersachsen ist ein neugefasster Erlass zur Beruflichen Orientierung (BO) an den allgemein bildenden Schulen in Kraft getreten. Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen ist als eine Maßnahme zur Beruflichen Orientierung festgeschrieben, die im Rahmen des schulgesetzlichen Auftrags als Schulveranstaltung durchgeführt werden sollte.

Schnupperpraktikum

Parallel zum Zukunftstag bietet unsere Schule ihren SuS ein Schnupperpraktikum an. Sie haben hier die Möglichkeit, jemanden aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis an diesem Tag zur Arbeitsstelle zu begleiten, um so einen Einblick in deren Arbeitsalltag zu erhalten.